Professionelle Hilfe von Proex

SCHÄDLINGSBEKÄMPFUNG FÜR DIE HAUS- UND WOHNUNGSWIRTSCHAFT

Schädlinge in der Wohnungswirtschaft sind ein Problem

Es ist bekannt, dass städtische Gebiete mit hoher Bevölkerungsdichte und vielen Wohnungen, hervorragende Möglichkeiten für die Massenansiedlung von Insekten, Vögeln, Nagetieren und anderen Schädlingen bieten. Wir haben die Lösung, um diese problematischen Situationen zu vermeiden, dank unserem Service der Schädlingsbekämpfung in der Wohnungswirtschaft

Wir vermeiden Ihr nächstes Schädlingsproblem

Wissen spielt bei der Schädlingsbekämpfung eine wichtige Rolle. Alles über die Biologie der Tiere zu wissen, ihre Verhaltensweisen und die Fress- und Fortpflanzungsgewohnheiten, ist entscheidend, um vorbeugende Maßnahmen zu etablieren, um eine zukünftige Plage in Ihrer Wohnanlage zu verhindern.

Schädlinge sind in Wohnanlagen sind sehr verbreitet

Die wichtigsten Schädlinge, die die Gesundheit der Bewohner bedrohen, sind Schaben, Ratten und Mäuse. Die günstigsten Orte für ihre Ansiedlung innerhalb der Anlagen sind Terrassen oder Außenplätze, Parkplätze, Räume mit Pumpen oder Stromzählern, Aufzüge… Vor allem suchen sie Räume mit wenig Durchgangsverkehr, wo sie aber Nahrung finden, um sich zu ernähren.

Schädlingsprävention steht bei uns ganz oben

EFFEKTIV UND NACHHALTIG

Effektive Schädlingsbekämpfung von der ProEx für die Wohnungswirtschaft

Nur bei der Bekämpfung tragen Sie die Kosten

Hausverwalter sind gut beraten, wenn sie Schädlingsbefall vorbeugen. Die Kosten für Präventionsmaßnahmen werden als Betriebskosten anerkannt und können auf die Mieter umgelegt werden, während die Kosten für die Beseitigung eines akuten Schädlingsbefalls unter Instandhaltungs- bzw. Mängelbeseitigungskosten fallen und daher vom Verwalter getragen werden müssen.

Häufige Schädlinge in der Wohnungswirtschaft

Mäuse

Schaben

Ratten

Ameisen

Bettwanzen

Anfrageformular

Sie haben ein akutes Problem oder möchten präventive Maßnahmen ergreifen?







    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie unter Datenschutz.

    Wie geht es weiter?

    1. Wir kontaktieren Sie und vereinbaren einen Termin
    2. Wir führen eine Inspektion Ihres Objektes durch
    3. Wir erstellen eine Risikoanalyse
    4. Wir erstellen einen maßgeschneiderten Präventions- und Bekämpfungsplan
    5. Wir lösen das Problem und Sie können Sich auf ihre Kerntätigkeiten fokussieren