Freimessung von Containern

Schadstoffbelastungen in Containern, wir geben Ihnen den benötigten Schutz und Sicherheit.

Mit wachsendem Warenhandel wir ein Großteil der Waren über den Schiffsverkehr abgewickelt. Vor der Verladung werden Container in Folge einer Schädlingsbekämpfung im Herkunftsland mit Begasungsmitteln belastet. Aber auch Luftschadstoffe aus der Produktion oder der Verpackung sind keine Seltenheit und können Ihre Kunden und Mitarbeiter gefährden.

Verpflichtende Freimessung

Beim Öffnen der Container, aber auch beim Betreten und Entladen können erhebliche Gesundheitsgefährdungen für Ihre Beschäftigten oder Kunden entstehen.

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter oder Kunden vor Schadstoffen oder Begasungsmitteln in Containern und Waren.

Lüftungen und Freimessungen:

Werden die Container mit den darin befindlichen Waren ausreichend gelüftet, verflüchtigen sich die Rückstände von Begasungsmitteln und anderen Schadstoffen. Unsere abschließende Freimessung gibt Ihnen die benötigte Sicherheit.

Freigabe:

Unser verantwortlicher Mitarbeiter prüft den Container, gibt diesen frei und erstellt die benötigte Bescheinigung nach TRGS 512, welche Sie umgehend per Email erhalten.

Unser Service für Sie, auch über Thüringen hinaus!

Jetzt Beratung oder Hilfe anfragen.

Sprechen Sie uns an

Anfrageformular






    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie unter Datenschutz.